Livecenter

Refresh
Tournament / League


11/12

SC Göfis vs. Intersport FC Schruns

Ein Brasilianer steht vor dem Abschied im Montafon


11/12

SC Göfis vs. Intersport FC Schruns
Die Zeichen stehen beim Brasilianer Pablo Henrique de Meneses Nascimento beim Vorarlbergligaklub Intersport FC Schruns auf Abschied. Der 20-jährige Stürmer dürfte mit aller größter Wahrscheinlichkeit dem Aufgebot der Montafoner im Frühjahr nicht mehr angehören. „Pablo war für die Entwicklung der Mannschaft in den letzten Saisonen enorm wichtig, aber das Team hat selbst einen großen Fortschritt gemacht“, sagt Schruns Coach Mario Ledetzky. Im Herbstdurchgang war der Legionär der Montafoner oft nur noch zweite Wahl und einige Eigenbauspieler haben den Vortritt gegenüber dem Linksfüßler bekommen. Mit seinen 13 Treffern im Vorjahr hatte Pablo Nascimento zusammen mit Sturmpartner Rochus Schallert einen großen Anteil am Aufstieg in die Vorarlbergliga. (VOL.AT)


11/12

Sparkasse FC BW Feldkirch vs. Kaufmann Baus. FC Bizau

Ära von Sabri Vural in Feldkirch ist Geschichte


11/12

Sparkasse FC BW Feldkirch vs. Kaufmann Baus. FC Bizau
Die Zusammenarbeit zwischen FC BW Feldkirch und Trainer Sabri Vural (35) wurde nach einem Jahr in beiderseitigen Einvernehmen getrennt bzw. aufgelöst. Die Zusammenarbeit zwischen dem Traditionsklub Sparkasse FC BW Feldkirch und Trainer Sabri Vural (35) wurde nach einem Jahr in beiderseitigen Einvernehmen getrennt bzw. aufgelöst. „Es ist an der Zeit um die sicher vorhandene fußballerische Qualität der gesamten Mannschaft im Frühjahr noch viel besser auszuschöpfen“, sagt FC BW Feldkirch Präsident Bernhard Neuberger. Auf dem elften Tabellenplatz überwintern die Blau-Weißen aus der Montfortstadt in der Vorarlbergliga. Der Oberländer Klub hat sich nach dem Einkaufsprogramm zu Saisonbeginn weitaus mehr erwartet. Die beiden ehemaligen Feldkirch Trainer Thomas Ardemani (56) und Philipp Schwarz (45) erteilten dem Klub schon eine Absage. Ardemani bleibt in Feldkirch als sportlicher Leiter. Schwarz hat nach der Trennung in Röthis um eine sportliche Auszeit gebeten. Die Suche nach einem Nachfolger für Sabri Vural läuft auf Hochtouren. (VOL.AT