Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 2:2
Spielende! Endstand: 2 : 2
Running

91'

63'

Yellow Red Card USK Anif Franco Joppi
Gelb-rote Karte für Franco Joppi (FC Mohren Dornbirn)!

57'

Goal! USK Anif Patrick Greil
Tor für USK Anif (Patrick Greil)! Neuer Spielstand: 2 : 2

55'

Goal! USK Anif Resul Omerovic
Tor für USK Anif (Resul Omerovic)! Neuer Spielstand: 2 : 1

45'

Halbzeit: Dornbirn 2 - Anif 0

35'

Dornbirn führt 2:0

33'

Goal! USK Anif Dominik Heidegger
Tooooooor für FC Mohren Dornbirn (Dominik Heidegger)! Neuer Spielstand: 2 : 0

32'

Klassepartie von zwei spiel-. und technisch starken Spitzenteams

11'

Anif ohne Eyüp Erdogan

3'

Auftakt nach Maß für die Rothosen - schon mit Tradition auf eigenem Platz...

2'

Goal! USK Anif Yusuf Özüyer
Tooooooooooor für FC Mohren Dornbirn (Yusuf Özüyer)! Neuer Spielstand: 1 : 0

2'

Dornbirn mit einer Veränderung In der Startelf - ÖFB U-18 Nationalspieler Florian Prirsch spielt statt Julian Mair

1'

Das Topspiel in der Westliga wurde soeben angepfiffen
Pregame


10/15

Dornbirn will mit Heimsieg die Chance auf Vizemeistertitel wahren Im Spitzenduell der beiden offensivstärksten Teams hoffen die Rothosen gegen ein starkes Anif auf drei Punkte Der erbitterte Kampf um den zweiten Tabellenplatz zwischen Dornbirn (3.) und dem sensationell starken Salzburger Aufsteiger Anif wird ein wahres Offensivspektakel. Das Spitzenduell in der Festung Birkenwiese ist auch das Aufeinandertreffen der beiden stärksten Angriffsreihen. Sowohl Dornbirn als auch Anif haben schon je 34 (!) Mal ins Schwarze getroffen, ein Schnitt von fast drei Toren pro Spiel spricht eine deutliche Sprache. Die drei FCD-Torgaranten Yusuf Özüyer (9 Tore), Andrea Lo Re (23) und Manuel Honeck (je 8 Treffer) haben mehr als zwei Drittel aller Rothosen-Treffer geschossen. Aber auch Anif stellt mit dem Duo-Infernale Resul Omerovic (9 Tore) und Eyüp Erdogan (8 Tore) zwei außergewöhnliche Goalgetter, welche exakt 50 Prozent der bisherigen Salzburger Tore erzielt haben. Für die Rothosen spricht in erster Linie die Heimstärke und das starke Kollektiv. Seit elf Partien in Folge sind die Messestädter daheim unbesiegt und wollen mit dem sechsten Heimerfolg den Rückstand zu Anif punktemäßig verkleinern. Die Chance auf den Vizetitel wollen Dominik Seiwald und Co. unbedingt wahren und dem treuen Anhang erneut ein unvergessenes Heimspiel präsentieren. „Wir müssen den Spielrhythmus von Anif früh zerstören und mit viel Spielwitz und Laufbereitschaft ist ein erhoffter Sieg drin. Aber es ist die mit Abstand schwierigste Aufgabe aller Heimspiele“, kennt FCD-Erfolgscoach Peter Jakubec das Rezept zu den drei Punkten. Noch ungewiss, ob ÖFB-U-18-Nationalspieler Florian Prirsch (17) nach seinen starken aber langen Einsätzen in den Länderspielen fit für 90 Minuten Regionalligafußball ist. Sein „Ersatz“ Julian Mair (21) steht aber Gewehr bei Fuß.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter