Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:0
Spielende! Endstand: 0 : 0
Running

88'

Yellow Card TSV St. Johann Franco Joppi (Kritik)
Gelbe Karte für Franco Joppi (Kritik) (FC Mohren Dornbirn)!

88'

Dornbirn besser, aber beide Torhüter halten ihren Kasten rein

81'

Yellow Card TSV St. Johann Andreas Lo Re (Kritik)
Gelbe Karte für Andreas Lo Re (Kritik) (FC Mohren Dornbirn)!

80'

Schlussphase in Dornibrn - torlos

57'

Yellow Card TSV St. Johann Manuel Honeck (Foul)
Gelbe Karte für Manuel Honeck (Foul) (FC Mohren Dornbirn)!

53'

Yellow Card TSV St. Johann Emrah Sahin (Foul)
Gelbe Karte für Emrah Sahin (Foul) (TSV St. Johann)!

45'

Halbzeit auf der Birkenwiese 0:0

12'

Substitution - TSV St. Johann Out: Julian Mair. In: Florian Prirsch.
Wechsel bei FC Mohren Dornbirn. Julian Mair kommt für Florian Prirsch.

11'

Schock für Dornbirn - Florian Prirsch hat sich am Knie verletzt

1'

Anpfiff in Dornbirn!
Pregame


10/29

Dornbirn will einen Podestplatz verteidigen Ein Dutzend Mal sind die Rothosen in der Festung Birkenwiese vor dem Heimspiel gegen St. Johann/Pongau unbesiegt Siebzehn von bislang 24 Punkten hat Heimmacht Dornbirn in der Festung Birkenwiese in dieser Meisterschaft schon geholt. Ein Dutzend Mal in Folge haben die Messestädter im eigenen Stadion das Hauptspielfeld nicht als Verlierer verlassen. Damit hat das Team um Trainer Peter Jakubec auch den Grundstein für den derzeitigen Podestplatz gelegt. Allerdings bedarf es im letzten Heimspiel des Jahres gegen den Fünften St. Johann im Pongau abermals einen Erfolg um den dritten Tabellenplatz zu festigen. „Wir müssen das starke Umschaltspiel von St. Johann früh stören und selbst Geduld haben“, weiß „Jaki“ um die schwierige Aufgabe. Dornbirns Pluspunkt ist sicher das Trio Infernale Yusuf Özüyer (20), Andre Lo Re (23) und Manuel Honeck (26). Die drei Offensivkicker haben zusammen 26 (!) von bislang 36 Toren erzielt. Der Ausfall von Regisseur Philipp Hörmann (Oberschenkel) erschwert das Unternehmen auf drei Punkte. Mit Franco Joppi (26) kann wieder ein starker Mittelfeldkicker nach seiner Sperre die Fäden im Zentrum ziehen. Auch Aaron Kircher (24) hat seine Magen-Darm-Grippe nun überwunden und will wieder glänzen.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter