Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


11/07

Keine Punkte gab es für SW Bregenz in Saalfelden zu holen! Eine klare Niederlage für die Bregenzer die somit weiter an Boden im Abstiegskampf verlieren. SW Bregenz: Mähr; Erkan, Sen, Coskun, Riedeberger (60. Jasari); Fleisch, Lingg; Simon Herzog (60. Mario Moosmann), Kovacevic (60. Zizi), Rupp; Vinicius Gomes
Game over! Final Score: 4:1
Spielende! Endstand: 4 : 1
Running

89'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Lukas Moosmann
Tor für FC Pinzgau Saalfelden (Lukas Moosmann)! Neuer Spielstand: 4 : 1

84'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Lukas Moosmann
Tor für FC Pinzgau Saalfelden (Lukas Moosmann)! Neuer Spielstand: 3 : 1

70'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Maciel Gomes
Tooooooooor für SW Bregenz (Vinicius Maciel Gomes)! Neuer Spielstand: 2 : 1

57'

Yellow Card TransGourmet SW Bregenz Nediljko Kovacevic (Foul)
Gelbe Karte für Nediljko Kovacevic (Foul) (SW Bregenz)!

52'

Yellow Card TransGourmet SW Bregenz Nikas Mühlbacher (Foul)
Gelbe Karte für Nikas Mühlbacher (Foul) (FC Pinzgau Saalfelden)!

48'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Michael Schwaiger
Tor für FC Pinzgau Saalfelden (Johannes Stegmann)! Neuer Spielstand: 2 : 0

45'

Halbzeit 1:0

40'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Tamas Tandari
Tor für FC Pinzgau Saalfelden (Tamas Tandari)! Neuer Spielstand: 1 : 0

1'

Das Spiel in Saalfelden wurde soeben von SR Fischer angepfiffen!
Pregame


11/07

Erster Auswärtssieg wäre lebensnotwendig SCHWARZACH (VN-tk) Jetzt braucht SW Bregenz im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres in Saalfelden endlich den ersten vollen Erfolg auf fremden Platz um im Frühjahr nicht von einem Abstieplatz aus zu starten. Bislang stehen auswärts nur drei Remis und vier Niederlagen für die Bodenseestädter zu Buche. Raphael Mathis (19) ist rotgesperrt und Luca Sgarabottolo (18) fehlt aus schulischen Gründen. Dafür sollten die Rückkehrer Marcel Riedeberger (28) und Deniz Erkan (26) in der Viererabwehrkette für mehr Ruhe und Stabilität sorgen. Julian Rupp wird nach seinem Kurztrip in der Defensive nach vorne beordert und soll dort das Angriffsspiel ankurbeln. „Egal wie , drei Punkte müssen in dieser Situation her“, fordert SW Bregenz-Coach Hans Kogler (47) einen Auswärtssieg im Sechspunktespiel.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter