Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


04/09

Endstand in Wattens 6:0 - eine harte Schlappe für die Bregenzer beim Trainerdebüt von Daniel Madlener
Half 2

90'

Goal! . Samuel Krismer
6 : 0 Tor für WSG Wattens - Torschütze Samuel Krismer

86'

Goal! . Hector Nunez Segovia
5 : 0 Tor für WSG Wattens - Torschütze Hector Nunez Segovia

67'

Goal! . Simon Zangerl
Tor für WSG Wattens - Torschütze Simon Zangerl

55'

Goal! . Simon Zangerl
Tor für WSG Wattens - Torschütze Simon Zangerl

48'

Goal! . Simon Zangerl
Tor für WSG Wattens - Torschütze Simon Zangerl

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeit 1:0
Half 1

9'

Goal! . Benjamin Pranter
Tor für WSG Wattens - Torschütze Benjamin Pranter

1'

Anpfiff in Wattens
Pregame


04/08

Daniel Madlener: „Wollen das fast Unmögliche noch schaffen“ SW Bregenz droht auch bei der sofortigen Rückkehr in die Regionallia West der abermalige Absturz in den Landesverband. Fünf Zähler fehlen den Schwarz Weißen derzeit auf einen Nichtabstiegsplatz. Seit Dienstag in dieser Woche hat Daniel Madlener das Amt als neuer Coach vom zurückgetretenen Hans Kogler übernommen und gibt ausgerechnet heute beim Tabellenführer Wattens sein Debüt auf der Betreuerbank der Bregenzer. Knapp ein Jahr war Madlener ohne Trainerjob. In den verbleibenden zehn Meisterschaftsspielen soll mit dem 51-jährigen Exprofi das schier Unmögliche der Ligaerhalt noch realisiert werden. „Es ist mir ein großes Anliegen in dieser Notsituation Bregenz trotz der sehr schwierigen Aufgabe zu helfen. Im modernen Fußball ist vieles möglich“, so Daniel Madlener. Für ihn war es eine „Selbstverständlichkeit“ in Bregenz vorerst bis Saisonende das Amt als Coach auszuüben. Immerhin begann für Madlener seine so erfolgreiche Profi-Karriere im Casinostadion Anfang der 80iger Jahre zusammen mit der IG Dornbirn/Bregenz. Das Wichtigste für Madlener war in den ersten Tagen das Kennenlernen mit der Mannschaft und seine Philosophie preiszugeben. Klar für Madlener, dass man in Bregenz den „Weg der kleinen Schritte“ gehen muss. Vor allem will und hofft er, dass seine Mannschaft dem Publikum einen ansehnlichen Fußball bieten kann und wird. „Der Glaube kann Berge versetzen und ich bin vom Klassenerhalt überzeugt. Trotzdem darf man zu Beginn keine Wunderdinge erwarten. Ein guter Auftritt ist wichtig und wollen hinauswachsen. Es gilt den Hebel in vielen Bereichen anzusetzen. Ich habe hier schon konkrete Vorstellungen“ Vor allem in den letzten sechs Partien trifft Bregenz auf die unmittelbaren Kontrahenten im Abstiegssumpf. Madlener kann sich auf vorstellen auch in der kommenden Saison egal in welcher Liga in Bregenz als Trainer zu arbeiten. Es hat diesbezüglich schon Gespräche gegeben. Erste Planungen sind schon im Gang, Bregenz will Madlener längerfristig an den Klub binden. „Ich bin mit Leib und Seele Trainer und bin sehr froh wieder im Geschäft zu sein. Obwohl meine Zukunft als Profitrainer liegt.“


04/06

Am 9. April trifft Wattens in Runde 21 der Regionalliga West auf Bregenz SW. Spielbeginn ist um 15:30 in Wattens. Schiedsrichter des Spiels ist Reuf Salihovic, unterstützt von Markus Reichholf (A1) und Özgün Ustaoglu (A2). Mit 5 Punkten Differenz zum davor liegenden Tabellennachbar Kufstein ist für Bregenz SW bei einem Sieg kein Vorrücken in der Tabelle möglich. Verfolger Kitzbühel gefährdet den 14. Tabellenplatz von Bregenz SW mit nur 2 2 Punkte Rückstand. Wattenss Platz an der Sonne ist aufgrund der 6 Punkte Vorsprung gegenüber USK Anif nicht gefährdet. Mit 30 Punkten Vorsprung kann Wattens Bregenz SW (14. Platz) in der Tabelle nicht gefährlich werden. Wattens stellt mit Simon Zangerl (20 Tore) die Nummer 1 der aktuellen Torschützenliste. Mit 6 Toren auf Rang 26 steht Vinicius Maciel Gomes als Top-Torjäger von Bregenz SW. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Thomas Silberberger liegt mit 23,8 Jahren knapp über dem von Bregenz SW (23,6 Jahre). Auf der Seite von Bregenz SW sind $(GESPERRT_TEAM2?size) Spieler gesperrt: Christoph Fleisch, Rifat Sen und Elvin Ibrisimovic. Besonders aufpassen muss jedoch David Zimmerhofer. Nur noch eine weitere gelbe Karte, und er muss im nächsten Spiel zusehen. Bei Bregenz SW ist Vinicius Maciel Gomes vorbelastet. Die letzten Spiele von Wattens gegen Bregenz SW: * 29.08.15 Bregenz SW - Wattens 1:4 (0:1) * 05.04.14 Wattens - Bregenz SW 4:0 (1:0) * 17.08.13 Bregenz SW - Wattens 1:1 (0:0) * 10.11.12 Bregenz SW - Wattens 3:1 (2:0) * 04.08.12 Wattens - Bregenz SW 2:1 (1:0) Zuletzt spielte Bregenz SW gegen Schwaz unentschieden 0:0. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Heimmannschaft Wattens: siegte über Reichenau SVG mit 2:0, siegte über FC Pinzgau Saalfelden mit 6:0, spielte unentschieden gegen SV Seekirchen mit 0:0, siegte über Kitzbühel mit 2:1 und siegte über St.Ulrich mit 1:0 (Cup).


Information

Starts at

Last Updated


Reporter