Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


04/18

FC Hard: Aller guten Dinge sind "Drei" Nach 1:2-Heimpleite! Krise beim FC Hard nun definitiv Zum dritten Mal in Folge kämpft der längst dienende RLW-Klub ums Überleben Schon in den letzten beiden Saisonen hat der FC Hard nur mit viel Zittern und Bauchweh letztendlich äußerst knapp den Ligaerhalt geschafft. Der längstdienende Klub in der Regionalliga West kämpft zum dritten Mal in Folge ums Überleben. Im Frühjahr kommen Markus Grabherr und Co. nicht auf Touren und konnten aus sechs Partien nur zwei Remis auf die Habenseite verbuchen. Längst vom kurzzeitigen Topklub zum Abstiegskandidaten wurde Hard auf die Realität zurückgeholt. Spätestens nach der bitteren 1:2-Heimpleite gegen Eugendorf muss die Elf von Trainer Oliver Schnellrieder um den Verbleib in der höchsten Amateurklasse Österreichs bangen. Allerdings haben sich die Harder die zweite Niederlage im Waldstadion selbst zuzuschreiben. Nach dem wunderschönen Führungstor von Lokman Topduman per wuchtigen Kopfball nach Maßflanke von Metin Batir vergaß der Hausherr die Führung dementsprechend auch auszubauen. Metin Batir (15.) und Torschütze Lokman Topduman (19./Kopfball) vergaben zwei Hochkaräter. "Wir hätten die Partie nach 45 Minuten schon klar entscheiden müssen, aber das ist momentan unser Manko und wird dann bitter bestraft", ärgerte sich Hard-Coach Oliver Schnellrieder. Wie schon so oft in dieser Saison trägt auch der Unparteiische Mitschuld an der Niederlage: In der 58. Minuten übersah der schwache Referee ein klares Handspiel von Eugendorf Spieler Manuel Ramspacher im eigenen Strafraum und der Elferpfiff blieb unverständlicherweise aus. Mit zwei Kontern kam Eugendorf noch zum nicht mehr erwarteten Auswärtssieg: Daniel Reischl (66.) und Torjäger Christof Kopleder (82.) erzielten die siegbringenden Treffer für den Salzburger Klub. Die Umstellungen in der Harder Startelf wurden nicht belohnt. Auch Debütant Manuel Schneider - stand für den erkrankten Standardtormann Dominik Lampert - im Tor der Hausherren konnte die Niederlage nicht verhindern. Im zweiten Heimspiel innert sieben Tagen muss Hard nun gegen St. Johann dringend Siegen, denn nur zwei Zähler beträgt der Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Hotel am See FC Hard - USC Eugendorf 1:2 (1:0) Waldstadion, 300 Zuschauer, SR Elsler (T/schwach) Torfolge: 27. 1:0 Lokman Topduman (Kopfball), 66. 1:1 Daniel Reischl, 82. 1:2 Christof Kopleder Gelbe Karten: 27. Madlmayr (Eugendorf), 38. Altuntas (Hard), 55. Tribl, 62. Winklhofer (alle Foulspiel), 85. Kopleder (alle Eugendorf/Unsportlichkeit) Hotel am See FC Hard: Manuel Schneider; Minoretti, Markus Grabherr, Andreas Simma, Altuntas; Gerdi (77. Mihajlovic), Batir, Scherrer (64. David Schnellrieder), Topduman; Santin, Yasar (61. Mentin) USC Eugendorf: Mitterhofer; Ernemann, Ramspacher, Tribl (59. Bacher), Reischl, Krainz; Suppan, Seidl, Madlmayr (59. Winklhofer); Kopleder, Finder (65. Thaller)


04/16

Das Spiel ist zu Ende - Hard verliert zu Hause gegen Eugendorf mit 1:2
Half 2

85'

Yellow Card USC Eugendorf Christof Kopleder
Gelbe Karte für Christof Kopleder (USC Eugendorf)

82'

Goal! USC Eugendorf Piero Minoretti (Eigentor/Hard)
Tor für USC Eugendorf - Torschütze Piero Minoretti (Eigentor/Hard)

77'

Substitution - Maldoner Elektrotechnik FC Hard Out: Murat Gerdi. In: Slobodan Mihajlovic.
Auswechslung Hotel am See FC Hard: Murat Gerdi <-> Slobodan Mihajlovic

67'

Nach einer Unachtsamkeit in der Harder Abwehr erzielte Daniel Reischel den Ausgleich für Eugendorf

66'

Goal! USC Eugendorf Daniel Reischl
1 : 1 Tor für USC Eugendorf - Torschütze Daniel Reischl

65'

Substitution - USC Eugendorf Out: Matthias Finder. In: Marco Thaller.
Auswechslung USC Eugendorf: Matthias Finder <-> Marco Thaller

64'

Substitution - Maldoner Elektrotechnik FC Hard Out: Patrick Scherrer. In: David Schnellrieder.
Auswechslung Hotel am See FC Hard: Patrick Scherrer <-> David Schnellrieder

62'

Yellow Card USC Eugendorf Martin Winklhofer
Gelbe Karte für Martin Winklhofer (USC Eugendorf)

61'

Substitution - Maldoner Elektrotechnik FC Hard Out: Semih Yasar. In: Simon Mentin.
Auswechslung Hotel am See FC Hard: Semih Yasar <-> Simon Mentin

59'

Substitution - USC Eugendorf Out: Alexander Madlmayr. In: Martin Winklhofer.
Auswechslung USC Eugendorf: Alexander Madlmayr <-> Martin Winklhofer

59'

Substitution - USC Eugendorf Out: Fabian Tribl. In: Maximilian Bacher.
Auswechslung USC Eugendorf: Fabian Tribl <-> Maximilian Bacher

55'

Yellow Card USC Eugendorf Fabian Tribl
Gelbe Karte für Fabian Tribl (USC Eugendorf)

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit im Waldstadion Hard


Information

Starts at

Last Updated


Reporter