Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


08/12

Spiel beendet! Endstand: 2:0
Half 2

90'

Altach bringt die 2:0 Führung sicher über die Distanz und darf sich über die nächsten drei Punkte freuen!

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit in Altach
End Half 1
Halbzeitstand in Altach 2:0
Half 1

39'

Goal! Cashpoint SCR Altach Juniors Gabriel Lüchinger
2 : 0 Tor für Cashpoint SCRA Amat. - Torschütze Gabriel Lüchinger

32'

Goal! Cashpoint SCR Altach Juniors Nurkan Ibrahimi
1 : 0 Tor für Cashpoint SCRA Amat. - Torschütze Nurkan Ibrahimi

1'

Anpfiff in Altach

1'

Ticker startet!
Pregame


08/10


08/10


08/10

Altach Amateure will gegen Kufstein gewinnen

Altach Amateure hofft auf Fortsetzung des Erfolgslauf Zweite Kampfmannschaft der Rheindörfler gegen Kufstein auf drei Punkte aus "Entscheidend sind die Zweikämpfe im Mittelfeld und wir müssen über 90 Minuten hellwach sein", kennt Altach Amateure Trainer Didi Berchtold das Erfolgsrezept um gegen Kufstein die Siegesserie zu prolongieren. Nach zwei Triumphen (5:2 Seekirchen, 2:1 Austria Salzburg) hoffen Stefan Umjenovic und Co. auf eine Fortsetzung des Erfolgslauf. Mit einem Punktgewinn gegen die spielstarken Festungsstädter aus Tirol wäre Altach Amateure tabellenmäßig weiter im oberen Mittelfeld anzutreffen. Berchtold (42.) hat das noch punktelose Schlusslicht Kufstein zuletzt bei der 0:1-Heimpleite gegen Austria Salzburg vor Ort beobachtet und sich ein genaues Bild gemacht. "Sie haben gute Einzelspieler in ihren Reihen wie Mathias Treichl und Mario Thaler und sind bei Standards gefährlich." Mit der Rückkehr von Kaderspieler Valentino Müller (war eine Woche lang mit Fieber im Bett) wollen die Altacher Fohlen besonders im Mittelfeld noch mehr Qualität in die Waagschale werfen. Gabriel Lüchinger, als zentraler Mittelfeldakteur soll wieder die Fäden ziehen und für Torgefahr sorgen. Die Verteidiger Alexander Petkovic und Stefan Sonderegger stehen auch wieder zur Verfügung. Cashpoint SCR Altach Amateure - FC Kufstein Freitag 12. August Cashpoint-Arena, 18 Uhr, SR Porkert (S)


08/10

Altach Amat. empfängt am 12. August Kufstein. Angepfiffen wird das Spiel der 4. Runde der Regionalliga West um 18:00 Uhr von Patrik Porkert. Bei einem Sieg könnte Kufstein den letzten Tabellenplatz an Hohenems abtreten. Der Rückstand von nur 1 Punkt lässt die Mannschaft hoffen. Momentan befindet sich Altach Amat. auf dem 7. Tabellenplatz. Die Mannschaften auf den Rängen 6 bis 8 liegen nur 2 Punkte auseinander. Mit dieser Ausgangslage ist im Tabllenmittelfeld alles offen. Mit 0 Punkten Rückstand zum Tabellennachbarn SV Austria Salzburg ist bei einem Sieg der Gastgeber ein Vorrücken möglich. Altach Amat. befindet sich momentan mit 6 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz (2 Siege, 1 Niederlage) vor Kufstein (16. Platz, 0 Punkte, , 3 Niederlagen). Dabei weist das Team mit 7 Toren in 3 Spielen einen Schnitt von 2,33 Toren pro Spiel auf. Im Vergleich dazu konnte die Mannschaft aus Kufstein in den bisherigen 3 Spielen 2 Tore erzielen (d.h. durchschnittlich 0,67 Tore/Spiel). Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Dietmar Berchtold liegt mit 19,8 Jahren knapp unter dem von Kufstein (21,8 Jahre). Im Vergleich der Top-Torjäger schneidet der Spieler Gabriel Lüchinger mit 0,7 Toren/Spiel besser ab als Kufsteins Mathias Treichl mit 0,3 Toren/Spiel. Für das kommende Spiel gibt es bei beiden Mannschaften keine gesperrten oder gefährdeten Spieler. Aus den letzten 5 Begegnungen mit Kufstein konnte Altach Amat. 9 Punkte gutschreiben. Den höchsten Sieg gegen Kufstein feierte die Mannschaft aus Altach mit 3:0 am 26. Juli 2015. Die Bilanz der letzten 8 Spiele der Heimmannschaft Altach Amat.: siegte über SV Seekirchen mit 5:2, siegte über SV Austria Salzburg mit 2:1, verlor gegen Wörgl mit 0:2, verlor gegen Wacker Innsbruck Amat. mit 1:2, siegte über Dornbirn mit 4:2, spielte unentschieden gegen TSV St. Johann mit 1:1, verlor gegen USK Anif mit 0:4 und verlor gegen Wattens mit 0:6. Zuletzt spielte Kufstein gegen SV Austria Salzburg und verlor 0:1.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter