Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


09/11


09/11

Johannes Klammer rettet Hohenems vor einer Blamage

Erst in der Nachspielzeit gelang dem Mittelfeldspieler noch das vielumjubelte 3:3-Ausgleich gegen ein dezimiertes Austria Salzburg "Wir haben wieder zwei Punkte verschenkt. Eine gute Halbzeit ist in dieser Leistungsstufe einfach zuwenig. Drei Gegentore in Überzahl sind wie ein Schock", bilanzierte ein schwer enttäuschter Hohenems-Trainer Rainer Spiegel nach dem glücklichen 3:3-Heimremis gegen ein dezimiertes Austria Salzburg. Die Mozartstädter mussten etwas mehr als eine Hälfte in Unterzahl spielen - Nichols Mayer wurde kurz vor der Pause ausgeschlossen (44.), aber haben die Schwächen in der Emser Abwehrreihe eiskalt aufgedeckt. Allerdings sahen die Hausherren nach 46 Minuten wie der sichere Sieger aus. Der erste Heimerfolg war zum Greifen nahe. Das VfB-Sturmduo Adrian Klammer (36./flacher Schuss ins Eck) und Martin Boakye (46.) sorgte für eine komfortable Zweitore-Führung. Weitere Großchancen für Ems ließen Manuel Dolischka (1.), Marco Feuerstein (22./Kopfball) und Richard Metzler (33.) aus. Zudem blieb bei einem klaren Elferfoul an Manuel Dolischka die Pfeife des Unparteiischen stumm (19.). Die Violetten aus Salzburg ohne den gesperrten Spielmacher Ernst Öbster witterten aber ihre Chance und machten den Rückstand binnen neun Minuten wett. Und als Ebrima Ndure in der 89. Minute die Gäste sogar in Front brachte, war die Blamage für Hohenems fast schon fix. Nach einem Eckball von Richard Metzler stand der mitaufgerückte Johannes Klammer goldrichtig und drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Torlinie (90./+2). Nach dem 3:3-Ausgleich stand die Partie kurz vor dem Abbruch, weil einige Austria Salzburg-Fans auf das Spielfeld liefen und zwei Hohenems-Akteure mit Bier bewarfen. Ansonsten haben sich die rund hundert Anhänger von Austria Salzburg sehr vorbildlich verhalten. Es kam zu keinen weiteren Vorfällen. Aber es wird auf alle Fälle ein Nachspiel haben: Die "Flitzer" von Salzburg sorgten aber kurz für Unruhe, der Traditionsklub aus Lehen wird wohl eine Ordnungsstrafe ausfassen. Hohenems entstanden Mehrkosten von etwa bis zu 3000 Euro. Hohenems bleibt auf einem Abstiegsplatz und kommt nicht so richtig in Schwung. Stadion Herrenried, 600 Zuschauer, SR Danler (T)


09/10

Spiel beendet! Endstand: 3:3
Half 2

90'+2

Goal! World of Jobs VfB Hohenems Johannes Klammer
3 : 3 Tor für World of Jobs VfB Hohenems - Torschütze Johannes Klammer

90'

Yellow Card SV Austria Salzburg Amir Keskic
Gelbe Karte für Amir Keskic (SV Austria Salzburg)

89'

Goal! SV Austria Salzburg Ebrina Ndure
2 : 3 Tor für SV Austria Salzburg - Torschütze Ebrina Ndure

81'

Substitution - SV Austria Salzburg Out: Danis Rekic. In: Dominik Borozni.
Auswechslung SV Austria Salzburg: Danis Rekic <-> Dominik Borozni

76'

Substitution - World of Jobs VfB Hohenems Out: Luka Dursun. In: Martin Brunhold.
Auswechslung World of Jobs VfB Hohenems: Luca Dursun <-> Martin Brunhold

73'

Yellow Card World of Jobs VfB Hohenems Kevin Dold
Gelbe Karte für Kevin Dold (World of Jobs VfB Hohenems)

69'

Substitution - SV Austria Salzburg Out: Goran Roksandic. In: Amir Keskic.
Auswechslung SV Austria Salzburg: Goran Roksandic <-> Amir Keskic

60'

Goal! SV Austria Salzburg Ebrina Ndure
2 : 2 Tor für SV Austria Salzburg - Torschütze Ebrina Ndure

50'

Goal! SV Austria Salzburg Benjamin Toth
2 : 1 Tor für SV Austria Salzburg - Torschütze Benjamin Toth

47'

Substitution - SV Austria Salzburg Out: Kubilay Öztürk. In: Peter Fabian.
Auswechslung SV Austria Salzburg: Kubilay Öztürk <-> Peter Fabian

46'

Goal! World of Jobs VfB Hohenems Martin Boakye
2 : 0 Tor für World of Jobs VfB Hohenems - Torschütze Martin Boakye
End Half 1


Information

Starts at

Last Updated


Reporter