Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


10/07

Spiel beendet! Endstand: 1:1
Half 2

63'

Goal! SV Seekirchen Philipp Stadelmann

46'

End Half 1
Half 1

24'

Goal! SAK 1914 Felix Starzer

1'

Anpfiff beim SAK

1'

Ticker startet!
Pregame


10/04

Nächster Gegner von SAK 1914 in der Regionalliga West ist SV Seekirchen. Spielbeginn in Salzburg ist am 7. Oktober um 19:00. Geleitet wird das Spiel von Christian Struz. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Eidke Wintersteller liegt mit 23,6 Jahren deutlich über dem von SV Seekirchen (20,4 Jahre). Nicht spielen darf Borislav Petrovic (SV Seekirchen), er wurde für dieses Spiel gesperrt. Besonders aufpassen muss jedoch Tony Finke. Nur noch eine weitere gelbe Karte, und er muss im nächsten Spiel zusehen. Bei SV Seekirchen ist Philipp Stadlmann vorbelastet. Top-Torjäger vom SAK 1914, Danijel Vucanovic, belegt den Platz 26 in der aktuellen Torschützenliste. Top-Torjäger von SV Seekirchen, Lukas Fridrikas, belegt den Platz 3 in der aktuellen Torschützenliste. In der Tabelle liegt SV Seekirchen 4 Punkte vor dem Team aus Salzburg, bestenfalls könnte SAK 1914 den Abstand auf 1 Punkt verringern. Verfolger von SAK 1914 ist Hohenems mit 0 Punkten Rückstand, eine Niederlage könnte SAK 1914 den aktuellen Tabellenrang kosten. Den 13. Tabellenplatz mit 12 Punkten belegt momentan TSV St. Johann vor SV Seekirchen mit 12 Punkten und SAK 1914 mit 8 Punkten. Ein Vorrücken für SV Seekirchen auf den 13. Rang ist bei einem Sieg in dieser Runde möglich. SAK 1914 befindet sich momentan mit 8 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz (2 Siege, 2 Unentschieden, 8 Niederlagen) hinter SV Seekirchen (14. Platz, 12 Punkte, 3 Siege, 3 Unentschieden, 6 Niederlagen). Dabei weist das Team mit 20 Toren in 12 Spielen einen Schnitt von 1,67 Toren pro Spiel auf. Im Vergleich dazu konnte die Mannschaft aus Seekirchen in den bisherigen 12 Spielen 22 Tore erzielen (d.h. durchschnittlich 1,83 Tore/Spiel). Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Heimmannschaft SAK 1914: spielte unentschieden gegen FC Wacker Innsbruck II mit 1:1, verlor gegen USK Anif mit 2:7, verlor gegen FC Pinzgau Saalfelden mit 1:2, verlor gegen Kufstein mit 1:2 und verlor gegen Altach Amat. mit 1:3. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Gäste: SV Seekirchen verlor gegen SV Grödig mit 0:3, verlor gegen FC Wacker Innsbruck II mit 0:6, spielte unentschieden gegen TSV St. Johann mit 0:0, verlor gegen USK Anif mit 2:6 und siegte über Dornbirn mit 2:0.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter