Livecenter

Refresh
Half 1

24'

Goal! FC Kufstein Florian Rieder

1'

Ticker startet!
Pregame


10/15

Quelle:


10/15

Dornbirn bangt um Carvalho und Domig

Vor dem schwierigen Auswärtsspiel in Kufstein bangt man im Lager von FC Dornbirn um Torjäger Ygor Carvalho und Mittelfeldspieler Christoph Domig. Fix fehlen werden die Langzeitverletzten Aaron Kircher, Franco Joppi und Roman Spirig. Besonders hoffen die Rothosen, dass dem achtfachen Torschützen Ygor Carvalho seine Oberschenkelblessur keine Schmerzen mehr bereitet. Auch die Rückkehr von Christoph Domig, der zuletzt wegen eines Rippenbruch fehlte, steht kurz bevor. Der Exprofi könnte den Messestädtern im defensiven Mittelfeld viel Ruhe und Stabilität verleihen. Auch Student Robin Jenny wird extra aus Wien nach Kufstein reisen um auf der rechten Außenbahn für Impulse zu sorgen. Gegen das routinierte Kufstein mit Standardspezialist Matthias Treichl wollen die Dornbirner auf die Siegerstraße zurück kehren und auch den Abstiegsplatz verlassen. Fünf Niederlagen stehen auswärts für Dornbirn schon zu Buche. "An dreckiger Sieg wäre in dieser schwierigen Phase ganz wichtig", hofft FCD-Coach Peter Jakubec auf drei Punkte.


10/11

In Runde 14 der Regionalliga West wartet Dornbirn auf Kufstein. Gespielt wird am 15. Oktober ab 16:00 in Kufstein. Die Leitung des Spiels übernimmt Patrik Porkert, Thomas Stiegler (A1) und Dominik Morolz (A2) assistieren an der Linie. In den bisherigen 13 Spielen konnte Kufstein 16 Punkte einfahren. Damit liegen sie zur Zeit am 9. Tabellenrang. Dornbirn hingegen liegt mit 13 Punkten aus 13 Spielen am 14. Platz. Mit 0 Punkten Differenz zum davor liegenden Tabellennachbar SV Seekirchen ist für Dornbirn bei einem Sieg ein Vorrücken in der Tabelle möglich. Verfolger SAK 1914 gefährdet den 14. Tabellenplatz von Dornbirn nicht. In der Tabelle liegt Wörgl 1 Punkt vor dem Team aus Kufstein, mit einem Sieg könnte sich Kufstein in der Tabelle verbessern! Verfolger von Kufstein ist TSV St. Johann mit 1 Punkt Rückstand, eine Niederlage könnte Kufstein den aktuellen Tabellenrang kosten. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Gäste: Dornbirn verlor gegen Altach Amat. mit 0:1, verlor gegen SV Austria Salzburg mit 1:6, verlor gegen SV Grödig mit 0:4, spielte unentschieden gegen Wörgl mit 1:1 und siegte über TSV St. Johann mit 2:0. Den letzten Sieg gegen Dornbirn konnte Kufstein am Samstag, 23. Mai 2015 nach einem 2:1 feiern! Die letzte direkte Niederlage (0:1) ist auf den Samstag, 19. März 2016 datiert. Die letzten 5 direkten Duelle endeten mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen (0:1, 0:0, 2:1, 1:2 und 3:5). Der höchste Sieg gegen Dornbirn gelang Kufstein am Samstag, 28. Mai 2011, das Spiel endete damals 2:0. Das letzte Spiel von Kufstein gegen Hard am 8. Oktober endete mit einer 1:3 Niederlage. In der kommenden Partie muss auf Lukas Marasek (Kufstein) verzichtet werden. Mario Thaler und Florian Rieder (Kufstein) sind aufgrund der in der bisherigen Saison erhaltenen gelben Karten gefährdet. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Martin Hofbauer liegt mit 22,5 Jahren knapp über dem von Dornbirn (20,7 Jahre). Im Vergleich der Top-Torjäger schneidet der Spieler Mathias Treichl mit 0,6 Toren/Spiel schlechter ab als Dornbirns Ygor Carvalho Vieira mit 0,6 Toren/Spiel.


Information

Starts at

Spectators

Last Updated


Reporter