Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame


10/29

Spiel beendet! Endstand: 0:0
Half 2

46'

End Half 1
Half 1

1'

Ticker startet!
Pregame


10/25

FC Pinzgau Saalfelden trifft in der 17. Runde der Regionalliga West am 29. Oktober zuhause auf SV Grödig. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Saalfelden. Mit 21 Punkten Rückstand kann FC Pinzgau Saalfelden SV Grödig (2. Platz) in der Tabelle nicht gefährlich werden. Den 7. Tabellenplatz mit 19 Punkten belegt momentan Kufstein vor FC Pinzgau Saalfelden mit 19 Punkten und SV Austria Salzburg mit 18 Punkten. Ein Vorrücken für FC Pinzgau Saalfelden auf den 7. Rang ist bei einem Sieg in dieser Runde möglich. Mit 0 Punkten Differenz zum davor liegenden Tabellennachbar USK Anif ist für SV Grödig bei einem Sieg ein Vorrücken in der Tabelle möglich. Verfolger Schwaz gefährdet den 2. Tabellenplatz von SV Grödig nicht. FC Pinzgau Saalfeldens Trainer Markus Fürstaller kann auf einen Kader von 27 Spielern zurückgreifen. SV Grödigs Kader umfasst 26 Spieler. FC Pinzgau Saalfelden stellt mit Ermin Hasic (8 Tore) die Nummer 7 der aktuellen Torschützenliste. Mit 16 Toren auf Rang 1 steht Mersudin Jukic als Top-Torjäger von SV Grödig. FC Pinzgau Saalfelden hat mit Niklas Mühlbacher einen gefährdeten Spieler im Kader. Bei SV Grödig sind mit Matthias Öttl, Leonardo Lukacevic und Markus Berger 3 Spieler gefährdet. Aus den letzten 4 Begegnungen mit SV Grödig konnte FC Pinzgau Saalfelden 1 Punkt gutschreiben. Das letzte FC Pinzgau Saalfelden-Spiel endete 1:1 (1:1) gegen Dornbirn. Den letzten Sieg erzielte FC Pinzgau Saalfelden gegen Hard nach einem 3:0 (1:0) am 15. Oktober. Trend ihrer letzten 5 Spiele: N-s-U-s-U. Zuletzt spielte SV Grödig gegen Altach Amat. und gewann 1:0.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter