Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:0
Half 2

75'

Red Card SV Wörgl Dejan Kostadinovic
Torchancenverhinderung

47'

Goal! SAK 1914 Michael Blötzeneder

46'

End Half 1
Half 1

1'

Livecast started!
Pregame


03/29

SAK 1914 empfängt am 1. April Wörgl. Angepfiffen wird das Spiel der 21. Runde der Regionalliga West um 16:00 Uhr von Pascal Schedler. Den 11. Tabellenplatz mit 23 Punkten belegt momentan USC Eugendorf vor Wörgl mit 23 Punkten und Dornbirn mit 22 Punkten. Ein Vorrücken für Wörgl auf den 11. Rang ist bei einem Sieg in dieser Runde möglich. In den bisherigen 20 Spielen konnte SAK 1914 15 Punkte einfahren. Damit liegen sie zur Zeit nur am letzten Tabellenrang. Wörgl hingegen liegt mit 23 Punkten aus 20 Spielen am 12. Platz. In der Tabelle liegt SAK 1914 derzeit mit 5 Punkten Rückstand abgeschlagen am letzten Rang. Auf den Vorletzten Hohenems fehlen 5 Punkte. Mit einem Sieg könnte der Rückstand immerhin auf 2 Punkte verkürzt werden. Nicht am Spiel teilnehmen darf Peter Hajda (Wörgl). Er ist für dieses Spiel gesperrt. Aufpassen müssen Tony Finke und Christopher Laux (SAK 1914) sowie Haris Husic und Silvano Brandl (Wörgl). Die nächste gelbe Karte führt zu einem Spiel Sperre. SAK 1914 stellt mit Danijel Vucanovic (5 Tore) die Nummer 34 der aktuellen Torschützenliste. Mit 6 Toren auf Rang 24 steht Süleyman Ünal als Top-Torjäger von Wörgl. Im Kader von Wörgl befindet sich mit Mahir Iftic (37 J.) der älteste Spieler. Josef Forsthuber (18 J.) und Christian Hagleitner (16 J.) sind die zwei Jüngsten im Kader von SAK 1914 bzw. Wörgl. Zuletzt spielte Wörgl gegen FC Wacker Innsbruck II und verlor 1:6. Zuletzt spielte SAK 1914 gegen SV Grödig unentschieden 0:0. Die letzte direkte Niederlage (2:3) ist auf den Sonntag, 21. August 2016 datiert.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter