Livecenter

Refresh

Half 1

45'+10

Scoring opportunity FFC fairvesta Vorderland Yaribeth Andreina Ulacio Villanueva

45'+8

Scoring opportunity FFC fairvesta Vorderland Jasmine Kirchmann

45'+8

Free Kick FFC fairvesta Vorderland Sarah Sperger

45'+7

Es geht wieder los

45'+6

41'

Pause aufgrund Einsatz der Rettung (Vonbrül wird ins Krankenhaus gebracht)

30'

Goal! FFC fairvesta Vorderland Cinthia Anais Zarabia Pulgar
Und da ist sie, die Führung für Vorderland - ein wichtiger Treffer durch Vollblutstürmerin Garrido!

22'

Substitution - FFC fairvesta Vorderland Out: Jacqueline Vonbrül. In: Sarah Sperger.
Nach einer Verletzung musste Vonbrül vorzeitig vom Platz - sieht nach einer schwereren Bänderverletzung aus :-(

17'

Scoring opportunity FFC fairvesta Vorderland Jasmine Kirchmann

17'

Scoring opportunity FFC fairvesta Vorderland Sheila Sanchez Pose

12'

Scoring opportunity FFC fairvesta Vorderland Cinthia Anais Zarabia Pulgar

1'

Livecast started!
Pregame


06/09

FFC Vorderland hofft auf Bundesligaaufstieg!


06/09


06/09

Bernhard Summer: "Es wird eine ganz knappe Angelegenheit" Double-Sieger FFC Vorderland will das Jubiläumsjahr mit dem Aufstieg in die Bundesliga krönen und sich im ersten Relegationsspiel eine gute Ausgangsbasis für das Rückspiel schaffen. Zwei Saisonen (1998-1999, 1999 - 2000) spielte die Frauenmannschaft von SW Bregenz bisher als einziger Vorarlberger Klub in der höchsten österreichischen Bundesliga. Siebzehn Jahre danach hofft der Jubilar FFC Vorderland zu ihrem fünfjährigen Bestehen auf den Aufstieg in die Bundesliga I. Nach dem Meistertitel in der 2. Frauen Bundesliga Mitte/West und dem ersten VFV Toto-Cupsieg strebt das Team um Meistermacher Bernhard Summer auf alle Fälle den "dritten Streich" in dieser Saison an. Das Duell um einen Aufstiegsplatz für die Bundesliga gab es in dieser Meisterschaft schon einmal: Vorderland setzte sich im ÖFB Ladies-Cup, Viertelfinale zuhause gegen Erlaa klar mit 3:0 Toren durch. Die Wienerinnen wurden in der 2. Frauen Bundesliga Süd hinter Meister St. Pölten II "nur" Zweite und profitieren davon das St. Pölten schon in der Bundesliga I mit einem Team vertreten ist. Erlaa hat seine Stärken in der Offensive, 90 Tore sprechen eine deutliche Sprache: Also sowohl Vorderland als auch Erlaa wollen mit Offensivpower aufsteigen. Vorsicht vor den starken Stürmerinnen: Das Quartett Isabella Dujmenovic (14 Tore), Petra Stanislavska (12), Miroslava Bodzgonova (11) und Anna Petrusova (9) ist das Prunkstück des Herausforderers. Mit neun Siegen und nur zwei Niederlagen in der Meisterschaft ist Erlaa sehr heimstark. Natürlich setzt auch Vorderland auf die Offensive mit dem Trio Infernale Viso Garrido, Sheila Sanchez Pose und Kapitänin Verena Müller. "Es wird eine ganz knappe Entscheidung im Kampf um den Bundesligaaufstieg. Die Tagesform könnte eine wichtige Rolle spielen. Wir wollen aber zumindest ein Remis holen auswärts und wenn möglich auch von der Auswärtstorregel Gebrauch machen", bringt es Vorderland-Coach Bernhard Summer auf den Punkt. Die so erfolgsverwöhnte Vorderland-Truppe wird höchstwahrscheinlich nur auf einer Position sich verändern. Es wird aber erst vor Spielbeginn sich entscheiden, ob Youngsterin Nathalie Bachmeier oder die rekonvaleszente Sarah Traxl das FFC-Tor hüten wird. Die Anreise zum Hinspiel erfolgt einen Tag davor. Bericht: ländlekicker.vol.at


Lineup

ASK Erlaa


Goal Keeper
Manuela Lehnhart

Midfield
Miroslava BadzgonovaKatharika IkernaJasmin FischelmaierJenny KellnerJanka LukacovaAnna PetrusovaIsabella DujmenovicDenise FeichtingerViktoria GallovaNina Klima

Bench
Milena ZinkPetra StanislavskaKarolina LuhanAnita Stangl


FFC fairvesta Vorderland


Goal Keeper
Nathalie Bachmeier

Midfield
Verena MüllerLaura PetricSheila Sanchez PoseAnnalena WucherKatharina RauchJasmine KirchmannYaribeth Andreina Ulacio VillanuevaPetra MitterJacqueline VonbrülCinthia Anais Zarabia Pulgar

Bench
Sarah TraxlPaige Marie HaywadSarah SchneiderMelanie PombergerSarah Sperger



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter