Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 3:2
Half 2

76'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Teodor Trailovic

64'

Goal! SC Austria Lustenau Amateure Burhan Yilmaz

56'

Goal! SC Austria Lustenau Amateure Burhan Yilmaz

46'

End Half 1
Half 1

22'

Goal! SC Austria Lustenau Amateure Burhan Yilmaz

17'

Goal! TransGourmet SW Bregenz Teodor Trailovic

1'

Livecast started!
Pregame


05/08

Ära von Michael Baur in Bregenz endet schon nach einem Jahr, Ex-DSV-Coach Luggi Reiner wird sein Nachfolger

Nächster Paukenschlag im Lager von SW Bregenz. Nach der überraschenden nicht eingeplanten Trennung der drei Brasilianer Teodozo de Lima, Henrique Braz und Danilo Machado gibt es bei den Bodenseestädtern auch in Sachen Trainer einen Knalleffekt. Die Zusammenarbeit mit Ex-ÖFB Teamspieler Michael Baur (49) sollte längerfristig in der Vorarlberger Landeshauptstadt sein und war über einen längeren Zeitraum geplant. Doch mit Saisonende trennen sich die Wege von SW Bregenz und Michael Baur. Baur nahm das neue Angebot seitens des Klubs aber nicht mehr an und will sich völlig neu orientieren. „Ich weiß, dass meine Station in Bregenz Mitte Juni zu Ende gehen wird, aber die sechs Endspiele wollen wir noch erfolgreich gestalten. Wir wollen den Meistertitel noch schaffen. Es hat mir in Bregenz großen Spaß gemacht zu arbeiten und mein Nachfolger Luggi schätze ich sehr. In Bregenz gibt es viel Potenzial auch von jungen Kickern. Aber es müssen die Spieler und Funktionäre an einem Strang ziehen. Ich bin für jede neue Aufgabe offen, Gespräche mit neuen Arbeitgebern gab es bisher noch keine“, so Michael Baur im VN-Telefonat. Der erhoffte Aufstieg in die Regionalliga West ist für Schwarz-Weiß noch drin, aber es wird aufgrund des dünnen Kader verdammt schwer. Einen Nachfolger für den scheidenden Coach Michael Baur gibt es bereits bei den Schwarz-Weißen: Luggi Reiner wird ab Sommer neuer Coach bei den Bodenseestädtern. Luggi Reiner (46) war bis vor kurzem fast drei Jahre beim Dornbirner SV bis zur Trennung erfolgreich als Coach tätig. Reiner war auch bei den Altach Amateuren eine heiße Aktie als Nachfolger für den scheidenden Trainer Dietmar Berchtold. „Der Verein und ich sind uns nach mehreren Gesprächen einig“, so Luggi Reiner. Harald Kloser: „Der Verein SW Bregenz hat im Sommer 2017 neue sportliche Ziele mit Michael Baur definiert. Zur Zeit sind diese Voraussetzungen nicht gegeben. Diese Ziele können wir nicht bieten und auch nicht umsetzen“


05/08

Nächster Gegner von Austria Lustenau Amat. in der Vorarlberg-Liga ist Bregenz SW. Spielbeginn in Lustenau ist am 12. Mai um 17:00. Geleitet wird das Spiel von Sebastian Kaufmann. Die letzten 5 Spiele gegen Bregenz SW endeten für Austria Lustenau Amat. mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage (Trend: U-s-S-n-U). Höchster Sieg: 0:4 (0:1) Höchste Niederlage: am 01.05.17 mit 2:3 (0:1) Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Gäste: Bregenz SW verlor gegen Röthis mit 1:3, verlor gegen Fussach mit 0:2, siegte über DSV mit 3:1, spielte unentschieden gegen Höchst mit 1:1 und siegte über Egg mit 2:1. Die Bilanz der letzten 5 Spiele der Heimmannschaft Austria Lustenau Amat.: verlor gegen Wolfurt mit 1:3, siegte über FC Schwarzach mit 6:0, verlor gegen Admira mit 3:4, siegte über Feldkirch mit 4:2 und spielte unentschieden gegen Röthis mit 2:2. Austria Lustenau Amat. hat mit Daniel Tiefenbach, David Smoljanovic, Florian Riedmann und Alexander Joppich 4 gefährdete Spieler im Kader. Bei Bregenz SW sind mit Rifat Sen ein Spieler gesperrt und mit Matheus Jose Teodozo De Lima und Ardian Jasari 2 Spieler gefährdet. Das Durchschnittsalter der Mannschaft von Trainer Björn Gasser liegt mit 21,1 Jahren knapp unter dem von Bregenz SW (21,2 Jahre). Top-Torjäger vom Austria Lustenau Amat., Burhan Yilmaz, belegt den Platz 5 in der aktuellen Torschützenliste. Top-Torjäger von Bregenz SW, Matheus Jose Teodozo De Lima, belegt den Platz 8 in der aktuellen Torschützenliste. Mit 9 Punkten Rückstand kann Austria Lustenau Amat. Bregenz SW (4. Platz) in der Tabelle nicht gefährlich werden. Den 3. Tabellenplatz mit 42 Punkten belegt momentan Lauterach vor Bregenz SW mit 42 Punkten und Höchst mit 41 Punkten. Ein Vorrücken für Bregenz SW auf den 3. Rang ist bei einem Sieg in dieser Runde möglich. In der Tabelle liegt Rankweil 1 Punkt vor dem Team aus Lustenau, mit einem Sieg könnte sich Austria Lustenau Amat. in der Tabelle verbessern! Verfolger von Austria Lustenau Amat. ist Wolfurt mit 0 Punkten Rückstand, eine Niederlage könnte Austria Lustenau Amat. den aktuellen Tabellenrang kosten.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter