Livecenter

Refresh
Tournament / League

Postgame
Game over! Final Score: 4:0
Half 2

90'

Goal! Cashpoint SCR Altach 1b Tim Hämmerle

78'

Goal! Cashpoint SCR Altach 1b Alban Pacolli

49'

Goal! Cashpoint SCR Altach 1b Tim Hämmerle

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:0
Half 1

13'

Goal! Cashpoint SCR Altach 1b Lukas Fleisch

1'

Livecast started!
Pregame


06/07

Mathias "Didi" Bachstein und Michael "Höpe" Hörburger beenden Karriere

Zusammen kommt das Duo auf mehr als 45 Jahre SCR Altach.


06/07

Die beiden langjährigen SCRA Kicker Mathias „Didi“ Bachstein und Michael „Höpe“ Hörburger hängen ihre Fußballschuhe zum Saisonende an den Nagel. Das Duo wird am Freitagabend beim Heimspiel der 1b-Mannschaft des CASHPOINT SCR Altach gegen den FC Schwarzenberg (18:30 Uhr) verabschiedet. „Didi“ (FC Koblach) & „Höpe“ (FC Götzis) sind beide im vergangenen Sommer noch einmal zum SCRA zurückgekehrt und haben ihre Karriere beim 1b in der 2. Landesklasse ausklingen lassen. Bachstein, der mittlerweile dem Ausschuss des SCRA angehört, musste leider fast die gesamte Saison verletzungsbedingt passen. Hörburger erzielte starke neun Treffer und ist aktuell sogar auf dem Weg zum besten Saisontorschützen der Begle-Truppe. Hörburger hört nach 30 Jahren auf Zum ersten Mal schnürte Michael Hörburger seine Fußballschuhe für den SCRA 1989. Er durchlief alle Nachwuchsmannschaften und schaffte beim Verein auch den Sprung in den Erwachsenenfußball. Mit dem 1b (später Amateure) feierte der Offensivspezialist Aufstiege von der 3. Landesklasse bis in die Vorarlbergliga, wo er insgesamt 47 Mal zum Einsatz kam. 2009 versuchte sich „Höpe“ dann erstmals außerhalb des Rheindorfs und wechselte für zwei Jahre zum FC Götzis. 2011 kehrte er zurück, bevor er im Sommer 2014 ein zweites Mal die Herausforderung im Mösle annahm. Trotzdem endet seine Karriere nun dort, wo sie vor gut 30 Jahren angefangen hat. Rekordspieler und Kapitän Etwa 24 Jahre ist es her, als Mathias „Didi“ Bachstein erstmals das SCRA Trikot überstreifte. Über den Nachwuchs schaffte auch er den Sprung zum 1b, das später zum Amateurteam des SCR Altach werden sollte. Mit 250 Einsätzen ist Bachstein Rekordspieler der „Fohlen“, lange Jahre führte er seine Mannschaft als Kapitän aufs Feld. Ein einziges Mal lief der mittlerweile 32-Jährige auch für das Profiteam des SCRA auf. Im Dezember 2008 wurde er beim Auswärtsspiel gegen Sturm Graz in der Schlussminute eingewechselt. 2016 entschloss sich auch Bachstein noch einmal, eine neue Herausforderung anzunehmen und wechselte zum FC Koblach, bevor er im vergangenen Sommer ins Schnabelholz zurückkehrte. Letztes Heimspiel für Simon und Hämmerle Ebenfalls verabschiedet werden am Freitag Marcel Simon, er verstärkt das Trainerteam des 1b, und Tim Hämmerle - er beginnt im Herbst sein Studium in Wien und wird vorerst ebenfalls zum letzten Mal für den SCRA im Schnabelholz auflaufen.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter