Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:1
Half 2

72'

Goal! SC Fussach Simon Brückler

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeit
Half 1

1'

Livecast started!
Pregame


09/14

Im Bodenseederby die Hoffnung auf eine Trendwende

Vorarlbergliganeuling Hard hat in den letzten vier Meisterschaftsspielen nur ein Remis geholt, Gegner Fußach konnte die letzten sechs Partien nicht mehr gewinnen und fiel in der Tabelle weit zurück. Im Bodenseederby (heute, 16 Uhr, Waldstadion Hard) hoffen beide krisengeschüttelten Traditionsklubs auf die Trendwende. Hard liegt an der vorletzten Stelle, derzeit auf einem Abstiegsplatz, Fußach ist nur Dreizehnter. „Es werden im Derby neun blutjunge Eigenbauspieler in der Startelf stehen, der eingeschlagene Weg wird zumindest bis zur Winterpause fortgesetzt“, sagt Hard-Coach Martin Schneider. In acht Begegnungen kassierte Hard schon 23 Gegentreffer, fast vier Tore pro Spiel. Stürmer Boris Zivaljevic ist gesperrt, David Dörler wird die Solo-Spitze bilden. 29 (!) Jahre spielte Hard in der Westliga und muss sich in der Winterübertrittszeit erheblich verstärken um den Klassenerhalt in der Vorarlbergliga zu schaffen. Als Fünfter Aufsteiger aus der letztjährigen Landesliga-Meisterschaft tun sich Markus Grabherr und Co. verdammt schwer Zählbares zu holen. Nach zwei Siegen zum Saisonstart hat Fußach in den letzten sechs Partien trotz guter Leistung das nötige Quäntchen Glück gefehlt. Ohne Rotsünder Tobias Wirnsperger tritt die Elf um Trainer Jürgen Maccani in Hard beim Prestigeduell an. Auf Tore von Martin Bartolini und Neuerwerbung Mete Dastanz setzt Fußach.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter