Livecenter

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:0
Half 2

85'

Goal! SV Guntamatic Ried Balakiyem Takougnadi

80'

Substitution - SV Guntamatic Ried Out: Julian Klaus Wießmeier. In: Valentin Grubeck.

71'

Yellow Card (Foul) SK Vorwärts Steyr Michael Halbartschlager

69'

Substitution - SK Vorwärts Steyr Out: Okan Yilmaz. In: Dominik Kirschner.

46'

Substitution - SV Guntamatic Ried Out: Jefte Betancor Sanchez. In: Ivan Kovacec.

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:0
Half 1

22'

Substitution - SV Guntamatic Ried Out: Manuel Kerhe. In: Constantin Reiner.

1'

Livecast started!
Pregame


10/03

„Man sieht, dass die Mannschaft intakt ist“

Ein weiteres Derby steht für die SV Guntamatic Ried am Freitag, dem 4. Oktober, in der zehnten Runde der HPYBET 2. Liga auf dem Programm. Der SK Vorwärts Steyr ist zu Gast in der „josko ARENA“. Ankick ist um 19.10 Uhr. „Es war in Linz ein sehr wichtiger Sieg, der auch hart erarbeitet war. Aufgrund der Torchancen war der Sieg hochverdient. Das Ergebnis täuscht über den Spielverlauf etwas hinweg. Es ist ein tolle Geschichte, in Linz zu gewinnen. Mit drei Siegen war es eine erfolgreiche Woche. Wir konnten drei Derbys hintereinander gewinnen“, erklärt Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Guntamatic Ried. Der Kader Ante Bajic fällt aufgrund seiner Schulterverletzung weiterhin aus. Bojan Lugonja laboriert an einer Zehenverletzung. Der Gegner Dem SK Vorwärts Steyr gelang zuletzt in Klagenfurt ein Punktgewinn. Gegen den Spitzenreiter holte die Wahlmüller-Elf ein 1:1. Somit liegt der Gegner der SV Guntamatic Ried weiterhin am fünften Tabellenrang. „Gegen Steyr wird es wieder ein extremer Kampf. Wir wissen aus dem Cup, wie sie spielen. Es wird aber ein komplett anderes Spiel. Wir dürfen uns vom Sieg im Cup nicht blenden lassen und müssen auf unsere Tugenden bauen. Wir müssen wieder durch den Kampf ins Spiel kommen und das Publikum ins Boot holen, um drei Punkte einzufahren“, sagt Manuel Kerhe. „Es wird am Freitag gegen Steyr keine einfache Geschichte. Wir wissen aus dem Cup, wie es ist, gegen sie zu spielen. Der Gegner weiß aber auch, wie wir auftreten. Sie werden sich etwas einfallen lassen, um ein besseres Ergebnis gegen uns zu erzielen. Wir dürfen nicht daran denken, dass wir im Cup gegen sie gewonnen haben. Uns wird ein sehr defensiv stehender Gegner erwarten. Wir werden alles reinhauen, um vor der Länderspielpause noch einmal drei Punkte zu holen“, so Gerald Baumgartner. Das letzte Aufeinandertreffen Das letzte Duell zwischen den beiden Mannschaften liegt nur wenige Tage zurück. Die SV Ried konnten sich im UNIQA ÖFB-Cup vor rund 1.600 Besuchern in der EK-Kammerhofer-Arena mit 4:3 durchsetzen. Die Tore für die Baumgartner-Elf erzielten Marco Grüll, Valentin Grubeck, Marcel Ziegl und Manuel Kerhe. Die Zahlen zum Spiel - Bisher standen sich die SV Guntamatic Ried und der SK Vorwärts Steyr zehn Mal gegenüber, wobei sich Ried fünf Mal durchsetzen konnte und nur ein Spiel verlor. - Erst ein Spiel zwischen den beiden Teams endete torlos. - Die letzten beiden direkten Duelle in der 2. Liga endeten jeweils 1:1. - Es ist das Duell der Nr. 1 (Ried) und der Nr. 3 (Steyr) der Zuschauertabelle der vergangenen Saison. (SVR)


Lineup

SV Guntamatic Ried


Goal Keeper
Johannes Kreidl

Midfield
Manuel KerheMarcel ZiegelJefte Betancor SanchezJulian Klaus WießmeierKennedy Kofi BoatengMarco GrüllStefan NutzThomas ReifeltshammerBalakiyem TakougnadiAcquah Reuben

Bench
Mario Lovre VojkovicConstantin ReinerArne AmmererJorge Pelaez SanchezValentin GrubeckIvan KovacecDaniel-Edward Daniliuc


SK Vorwärts Steyr


Goal Keeper
Reinhard Großalber

Midfield
Dragan MarcetaSascha FahrngruberBojan MustecicAlberto Prada-VegaJosip MartinovicKevin BrandstätterThomas HimmelfreundpointnerMirsad SulejmanovicOkan YilmazMichael Halbartschlager

Bench
Alem PasicDominik KirschnerRoman AlinSteven SchmidtPascal HofstätterBernhard StaudingerNicolai Bösch



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter