Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 1:3
Half 2

81'

Goal! Young Violets Austria Wien Can Keles Assist: Anouar El Moukhantir.

63'

Goal! SV Guntamatic Ried Bernd Gschweidl Assist: Stefan Nutz.

58'

Goal! (Direct Free Kick) Young Violets Austria Wien Aleksandar Jukic

57'

Yellow Card (Foul) SV Guntamatic Ried Kennedy Kofi Boateng

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

24'

Goal! Young Violets Austria Wien Anouar El Moukhantir

1'

Livecast started!
Pregame


06/19

„Müssen wieder unsere Leistung auf den Platz bringen

Die Wikinger Nach dem klaren 5:0-Heimerfolg gegen Kapfenberg in der 22. Runde am 14. Juni hat die SV Guntamatic Ried weiterhin fünf Punkte Vorsprung auf Verfolger Klagenfurt. „Gegen Kapfenberg war es ein rundum positives Spiel von uns. Wir wollten gewinnen und eine Reaktion auf das Spiel gegen den GAK zeigen. Wir haben dieses Spiel genau analysiert und sind gegen Kapfenberg ganz anders aufgetreten. Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient“, betont SVR-Kicker Marcel Ziegl. „Der Sieg gegen Kapfenberg war eine sehr gute Reaktion auf die Niederlage gegen den GAK. Man hat gesehen, dass wir das Spiel unbedingt gewinnen wollen“, erklärt Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Guntamatic Ried. „Die ersten 20 Minuten haben wir uns schwergetan, weil Kapfenberg gut organisiert war. Danach hat der Gegner unseren Druck aber nicht mehr standhalten können und wir sind verdient auf die Siegerstraße gekommen.“ Der Gegner Die Young Violets siegten in der vergangenen Runde zuhause gegen Liefering mit 2:0. Die Wiener rückten mit diesem Sieg auf den fünften Tabellenplatz vor. „Es wäre natürlich gut, wenn wir auch gegen die Young Violets voll punkten könnten. Es kommt jetzt eine sehr spielstarke und laufstarke Mannschaft zu uns, die nichts zu verlieren hat. Ich erwarte mir einen offenen Schlagabtausch. Wir müssen an die Leistung von den Spielen gegen Lafnitz und Kapfenberg anknüpfen. Und werden versuchen, mit der einen oder anderen Umstellung wieder eine sehr gute Leistung abrufen zu können“, so Gerald Baumgartner. „Spiele gegen Amateurmannschaften sind nie so leicht, weil sie wenig zu verlieren haben und vor allem das Ziel haben, Spieler auszubilden und weiterzuentwickeln. Sie haben zuletzt sehr gute Ergebnisse eingefahren und sind jetzt Fünfter. Wir müssen aber nur auf uns schauen und wieder unsere Leistung auf den Platz bringen. Dann bin ich überzeugt, dass wir gewinnen werden“, sagt Marcel Ziegl. „Das Heimspiel ist natürlich auch ohne Zuschauer ein Vorteil für uns, weil man das Umfeld und die Abläufe kennt. Aber es ist ein Riesenunterschied, wenn Fans im Stadion sind. Wer weiß, vielleicht bessert sich ja die Lage so, dass bald wieder einige Fans im Stadion möglich sind. Uns wäre damit natürlich sehr geholfen.“ Das letzte Aufeinandertreffen Am 13. September 2019 trafen die beiden Teams das letzte Mal auf einander. Das Match in der „Generali Arena“ in Wien endete mit einem torlosen Unentschieden. Die Zahlen zum Spiel
  • Es trifft der Tabellenführer Ried auf den Fünften Young Violets.
  • Von den bisher fünf Spielen der beiden Mannschaften gegeneinander konnte die SV Ried zwei für sich entscheiden.
  • Es ist das Duell der stärksten Teams der 2. Liga im Kalenderjahr 2020. Ried holte 2020 bisher 13 Punkte, die Violets 14.
(SVR)

Lineup

SV Guntamatic Ried


Goal Keeper
Johannes Kreidl

Midfield
Manuel KerheMarcel ZiegelJefte Betancor SanchezJulian Klaus WießmeierKennedy Kofi BoatengMarco GrüllPetrick ObermüllerStefan NutzGedeon Balakiyem TakougnadiReuben Acquah

Bench
Bojan LugonjaArne AmmererBernd GschweidlAnte BajicFelix SeiwaldValentin GrubeckFilip Dmitrovic


Young Violets Austria Wien


Goal Keeper
Mathias Gindl

Midfield
Pascal MacherLukas ProkopStefan RadulovicMatthias BraunöderAnouar El MoukhantirMatteo MeislNiels HahnCsaba MesterJohannes HandlAleksandar Jukic

Bench
Josef ProssCan KelesFatih BayramMuharem HuskovicJan GassmannStefan FeiertagFacundo Perdomo Marmol



Information

Starts at

Last Updated


Reporter