Livecenter ⚽️

Refresh

Half 1

29'

28'

27'

24'

4'

Luka Dursun verletzt

3'

1'

Livecast started!
Pregame


08/26


08/26

Erinnerungen an die wunderschönste Zeit in der Trainerkarriere In den sechs Jahren als Trainer beim VfB Hohenems erreichte Rainer Spiegel (47) zwei Meistertitel (Landesliga, Vorarlbergliga), ein VFV Cuperfolg und einem Pokalfinalist. Nun kommt der Spitzenreiter in der VN.at Eliteliga Vorarlberg zum Vorarlbergligaklub SC Göfis, wo der 47-Jährige auf der Betreuerbank sitzt. „Wir dürfen uns nichts erlauben und werden in stärkster Besetzung antreten. Göfis hat nichts zum Verlieren, aber im Prinzip geht es nur ums Weiterkommen“, sagt Hohenems Coach Werner Grabherr (34). Rainer Spiegel: „Der VfB hat in dieser Saison die mit Abstand stärkste Mannschaft im Amateurfußball und den größten Kader. Schadensbegrenzung lautet für uns deshalb das Ziel.“ Ein hartes Stück Arbeit warten auf die beiden VN.at Eliteliga Vorarlbergvereine Lauterach (in Schruns) und Austria Lustenau Amateure ( in Andelsbuch). Auswärts gegen die heimstarken Vorarlbergligaklubs aus dem Montafon und dem Bregenzerwald zu spielen ist eine schwere Aufgabe. FC Rotenberg (bei FC Dornbirn Juniors/LL) und Röthis (Götzis 1b/3. LK) werden in der Startaufstellung rotieren und sind trotzdem klar in der Favoritenrolle.


08/26



Information

Starts at

Last Updated


Reporter