Livecenter ⚽️

Refresh
Half 2

48'

Free Kick TSV Prolactal Hartberg Tobias Kainz

48'

Yellow Card (Foul) LASK Linz Gernot Trauner

46'

Substitution - TSV Prolactal Hartberg Out: Jürgen Heil. In: Dario Tadic.

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

45'

1 Minute Nachspielzeit

43'

Free Kick LASK Linz Peter Michorl

33'

Corner Kick LASK Linz Peter Michorl

33'

Corner Kick LASK Linz Peter Michorl

21'

Goal! LASK Linz Petar Filipovic Assist: Andreas Gruber.

18'

Free Kick LASK Linz Peter Michorl

15'

Free Kick TSV Prolactal Hartberg Sascha Horvath

6'

Yellow Card (Foul) TSV Prolactal Hartberg Thomas Rotter

1'

Livecast started!
Pregame


11/20

Europa League-Teilnehmer LASK kommt nach Hartberg

Spielinfos: Die letzte Länderspielpause des Jahres ist vorbei! Wir starten in die Fußball-Schlussoffensive 2020. In der 8. Runde der tipico Bundesliga trifft unser TSV Prolactal Hartberg auf den LASK. Das Spiel am Samstag, 21.11.2020 wird um 17 Uhr leider vor leeren Rängen in der Profertil Arena Hartberg angepfiffen. Aufgrund der derzeitigen Verordnungen stehen wieder Geisterspiele am Programm. Das Schiedsrichterquartett wird vom Niederösterreicher Alan Kijas angeführt. Auf den Linien sind Michael Obritzberger und Maximilian Weiß im Einsatz. Als vierter Offizieller fungiert Oliver Fluch. Unser Team trägt die Weiß-Blauen Heimdressen. Die Gäste aus Oberösterreich spielen komplett in schwarz. Die Wettervorhersage für Samstag: Sonnenschein tagsüber, keine Niederschlag und Grade im niedrigen einstelligen Bereich zur Ankickzeit. Teamnews: Unser TSV Prolactal Hartberg verpasste vor der Länderspielpause eine große Chance. Nachdem gegen Austria Wien (2:1) der Knoten endlich platzte und der 1. Saisonsieg eingefahren wurde, wollte unsere Mannschaft in Ried nachlegen. Das Ende ist bekannt. 26 Torschüsse, 3 Aluminium-Treffer und ein bitteres 0:2 am Ende. Schade drum, doch mittlerweile ist der Blick längst nach vorne gerichtet, auf die letzten sechs wichtigen Spiele des Jahres. Den Auftakt macht das Heimspiel gegen den LASK. Eine äußerst harte Nuss die starken Linzer, dennoch gilt es auf die eigene Leistung zu schauen. In dieser Saison fehlt noch die Balance zwischen sattelfester Defensive und effiziente, treffsichere Offensive. In der Länderspielpause wurde hart gearbeitet, Samson Tijani und Bakary Nimaga stehen – wie auch die coronabedingten Ausfälle – wieder im Trainingsprozess. Der Konkurrenzkampf ist groß, Markus Schopp hat eine große Auswahl für die Startelf am Samstag. Inwieweit einzelne Spieler bereits matchfit sind, entscheidet sich kurzfristig. Wichtig wird sein, den Matchplan zu verfolgen, sich auf die eigenen Stärken zu fokussieren und Eigenfehler abzustellen. Dann ist auch gegen den LASK einiges möglich! FORZA TSV! Gegnerinfos: Mit dem LASK kommt ein bärenstarker Gegner nach Hartberg. In der Liga plangemäß im Spitzentrio festgesetzt, erste eine Niederlage (gegen Rapid) und nur drei Zähler hinter Tabellenführer Salzburg. Die Heimspiele wurden allesamt gewonnen, wenn die Linzer wo verwundbar sind, dann auswärts aktuell. Alle Ergebnisse (S-U-N) wurden einmal eingefahren. Im Cup stehen sie ebenso wie unsere Mannschaft im Achtelfinale. Stark spielt die Truppe von Coach Dominik Thalhammer auch in der Europa League Gruppenphase. Nach zwei Siegen und einer Niederlage liegen die Athletiker mit sechs Zähler punktegleich mit Tottenham Hotspur und Royal Antwerpen voll im Aufstiegsrennen. Zwei wichtige Akteure der Linzer müssen für längere Zeit verletzt passen. Marko Raguz (Kreuzbandriss) und Lukas Grgic (Muskelbündelriss in der Wade) fallen aus. Doch der Kader des LASK ist quantitativ und qualitativ stark aufgestellt. Ein Quartett kehrt erst am Ende der Woche von den österreichischen Nationalteameinsätzen zurück: Ex-Hartberger Reinhold Ranftl, Gernot Trauner, Philipp Wiesinger und Alexander Schlager. Statistik: 17 Mal gab es das Duell der blau-weißen Hartberger gegen die schwarz-weißen Linzer schon. Zweimal konnte der TSV gewinnen, fünfmal wurden die Punkte geteilt und zehn Duelle gingen an die Linzer. Beide Siege wurden in Pasching eingefahren, so auch das erste Geisterspiel der TSV-Geschichte. Das Premierenspiel in der Meistergruppe 2019/2020 endete dank eines späten Tadic-Treffers mit einem 2:1-Auswärtssieg. Alle Heimspiele auf Bundesliga-Niveau gewann der LASK. Die Geisterspiel-Heimbilanz 2020 ist ebenfalls noch ausbaufähig. Zwei Remis (WAC, Austria), vier Niederlagen (Salzburg, Sturm, Rapid, LASK). Das soll sich diesmal ändern. Facts: – Der LASK traf in der Tipico Bundesliga in allen 6 Duellen gegen den TSV Prolactal Hartberg (insg.17-mal), blieb aber auch nur 1-mal ohne Gegentor (1:0 am 26. 8. 2018). – Der LASK gewann alle 3 Auswärtsspiele beim TSV Prolactal Hartberg. In der Tipico Bundesliga gewann der LASK bei keinem anderen Team die ersten 3 Auswärtsspiele. – Der LASK holte aus den ersten 7 Spielen 16 Punkte – wie in den beiden vorangegangen Saisonen. Davor gelang das dem LASK in der Tipico Bundesliga nie. – Der LASK feierte als einziges Team in der Tipico Bundesliga zuletzt 3 Siege in Folge. Die Linzer kassierten in diesen 3 Spielen kein Gegentor – ebenfalls als einziges Team. – Der TSV Prolactal Hartberg erzielte 83% der Tore (5 von 6) in der 2. Hälfte – der höchste Anteil in dieser Saison der Tipico Bundesliga. (TSV)


Lineup

TSV Prolactal Hartberg


Goal Keeper
Rene Swete

Defense
Christian KlemThomas RotterFelix LuckenederStefan Gölles

Midfield
Samson TijaniRajko RepTobias KainzLukas RiedJürgen HeilSascha Horvath

Bench
Raphael SallingerMichael HuberManfred GollnerJulius ErtlthalerAbdoul Said Razack YodaDario TadicEmmanuel Kelvin Igbonekwu


LASK Linz


Goal Keeper
Alexander Schlager

Defense
Petar FilipovicPhilipp WiesingerGernot TraunerReinhold Ranftl

Midfield
Rene RennerPeter MichorlAndreas GruberMads Emil Moller Madsen

Forward
Johannes EggesteinHusein Balic

Bench
Thomas GebauerMarvin PotzmannPatrick PlojerStefan HaudumJames HollandThomas GoigingerAndres Alberto Andrade Cedeno



Information

Starts at

Last Updated


Reporter