Livecenter ⚽️

Refresh
Pregame


03/06

Die Jungs aus Favoriten sind statistisch Favoriten

... aber nur, wenn man die letzten beiden Spiele anschaut. Hier unser Vorbericht zum Match gegen die Young Violets.


03/06

Die Ausgangslage: Die Jung-Austrianer liegen auf dem letzten Platz der Liga, unsere Roten liegen vor den ersten Spielen dieser Runde auf dem ersten Platz, wenn man alle "Nicht-Wollen-" und "Nicht-Können-Aufsteiger" außer Acht lässt. Aber das muss nicht all zu viel aussagen - denn: Immerhin haben die Favoritner ihre beiden letzten Partien gewonnen, während unsere Roten einen Sieg in Dornbirn und eine Niederlage in Kapfenberg zu Buche stehen haben. Rein (Kurzzeit-)statistisch gesehen spricht also Einiges für die Young Violets. Der Gegner: 16 Spiele, aber nur 14 Punkte - das sagt die Tabelle. Die Formkurve der Truppe von Harald Suchard ging zuletzt aber steil nach oben. Die erwähnten sechs Punkte in den letzten beiden Runden erzielte man bei Vorwärts Steyr (0:1) und daheim gegen die Juniors OÖ (3:1). Dass die Wiener mal drei Tore in einem Match erzielen, kommt eher selten vor - sie haben insgesamt erst 19 Treffer erzielt. Freilich: Unsere Roten haben auch nur vier erzielte Tore mehr am Konto. Vier ist auch die Zahl der Treffer, die die Toptorschützen beider Teams eint. Anouar El Moukhantir auf der violetten und Marco Gantschnig, Martin Harrer und Dominik Hackinger auf roter Seite trafen je vier Mal heuer. Unser Team: Die Art, wie in Dornbirn der Sieg errungen wurde, hat der Mannschaft gut getan. Kapitän Marco Perchtold ist wieder spielberechtigt, keinem unserer Kicker droht bei Gelb das Schicksal, im nächsten Spiel zuschauen zu müssen. Hoffentlich erinnert man sich am Spieltag wieder an den 18. September des Vorjahres. Nach einer 1:0-Pausenführung in der Generali-Arena lagen unsere Jungs nach einem Doppelschlag binnen zweier Minuten plötzlich 2:1 hinten - antworteten aber mit drei Toren und gewannen somit das Hinspiel 4:2 (Tore: Fink/2, Hackinger, Gantschnig). Der letzte Treffer fiel durch einen Gantschnig-Elfer in der Nachspielzeit (siehe GEPA-Foto oben). Ausgerechnet Gantschnig ist nun angeschlagen (Knie) und fraglich für die Startelf, auch Martin Harrers Einsatz ist nach Krankheit noch ungewiss, wie auch jener von Paul Kiedl. Benny Rosenberger fällt ja noch länger aus, ist aber schon im Lauftraining. Das Match: Wie in guten, alten Zeiten gibt es gegen die (jungen) Austrianer wieder einmal eine Sonntagsmatinee. Spielbeginn auf dem (fast) neuen Rasen der "Merkur Arena" ist am Sonntag um 10.30 Uhr, das Match wird live auf laola1.at übertragen. Bisherige Duelle: 05.10.2019 GAK 1902 - Young Violets Austria Wien 2:3 (0:2) 05.07.2020 Young Violets Austria Wien - GAK 1902 1:0 (0:0) 18.09.2020 Young Violets Austria Wien - GAK 1902 2:4 (0:1) 15.01.2021 Young Violets Austria Wien - GAK 1902 2:2 (1:0) (GAK)


03/03

Fünf 2. Liga Klubs beantragen Bundesliga-Lizenz! Kein Fixabsteiger aus der tipico Bundesliga?


03/03

Fünf Klubs aus der 2. Liga haben ihre Unterlagen für eine Bundesliga-Lizenz abgegeben. Womöglich wird es keinen Fixabsteiger aus der tipico Bundesliga geben. Bis zum heutigen Mittwoch können die Klubs eine Lizenz für die Bundesliga beantragen. Fünf Teams der 2. Liga sollen dies gemacht haben: GAK, Wacker Innsbruck, Austria Klagenfurt, Austria Lustenau und der FAC. Spitzenreiter SV Lafnitz verzichtet wie angekündigt auf den Aufstieg. Red-Bull-Kooperationsverein Liefering, derzeit auf Platz zwei, darf sowieso nicht aufsteigen und der drittplatzierte FC Blau-Weiß Linz hat auch keine Unterlagen eingereicht. Sollte es beim aktuellen Tabellenstand bleiben und sich unter den Top zwei kein Verein mit Bundesliga-Lizenz befinden, gibt es keinen direkten Aufsteiger aus der 2. Liga und damit auch keinen Fixabsteiger aus der tipico Bundesliga. Das bestplatzierte Team mit Bundesliga-Lizenz würde dann gegen den Letzten der tipico Bundesliga um einen Platz in der höchsten Spielklasse spielen. Im aktuellen Fall wäre dies der GAK. Die Steirer haben 14 Runden vor dem Ende der Meisterschaft vier Punkte Rückstand auf den zweiten Platz. Das erstinstanzliche Urteil des Senat 5 über die Vergabe der Lizenzen wird spätestens am 13. April 2021 verkündet. (ÖBL)


Lineup

GAK 1902


Goal Keeper
Christoph Nicht

Defense
Stepan PallaStefan Johannes PfeiferLukas GrafJosef Weberbauer

Midfield
Slobodan MihajlovicGerald NutzDominik HackingerThomas FinkPeter Tschernegg

Forward
Petar Zubak

Bench
Jakob MeierhoferPhilipp SchellneggerMarco PerchtoldPeter KozissnikFilip SmoljanDragan SmoljanLukas Gabbichler


Young Violets Austria Wien


Goal Keeper
Mathias Gindl

Defense
Muharem HuskovicNiels HahnMatthias BraunöderLukas Prokop

Midfield
Christian SchoisseneggerSilvio ApollonioAnouar El MoukhantirFlorian FischerauerMatteo Meisl

Forward
Christoph Martschinko

Bench
Esad BejicStefan FeiertagCan KelesMirko KosCsaba MesterJosef ProssStefan Radulovic



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter