Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:0
Half 2

86'

Yellow Red Card SW Bregenz Kristijan Makovec

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeit
Half 1

1'

Livecast started!
Pregame


07/24

SW Bregenz und Rotenberg hoffen auf den ersten Saisonsieg

Frecher, moderner Offensivfußball steht im Immo-Agentur Stadion in der Vorarlberger Landeshauptstadt auf der Tagesordnung. Mit SW Bregenz und Rotenberg stehen sich zwei spielstarke Topklubs von der VN.at Eliteliga am Samstag um 17 Uhr gegenüber. Die Verletzungssorgen im Lager der Schwarz-Weißen werden schon wieder größer. Nach Tormann Kruno Basic, Emir Düz, Ivo Glavas und Luiz Felipe Infante erwischte es nun den Brasilianer Vinicius Maciel Gomes, rund ein Viertel des Aufgebot ist schon wieder außer Gefecht. Hoffentlich erleidet Bregenz nicht schon wie im Vorjahr dasselbe Schicksal von vielen Langzeitausfällen. Wegen einer Oberschenkelblessur wird der starke Offensivspieler „Vini“ für einige Matches nicht zur Verfügung stehen. Sein Ersatz dürfte der stark spielende Deutsche Joshua Merz sein. Die Spielgenehmigung von Neuerwerbung Richard Willian ist nun da und einem Debüt im SW-Dress steht nichts mehr im Wege. Bregenz hofft aber auf den ersten Heimsieg, Rotenberg will den verpatzten Start mit dem 0:3 gegen Rankweil ausbessern. „Meine Mannschaft darf sich keinen individuellen Eigenfehler über die gesamte Spielzeit leisten. Rotenberg hat sehr viel Qualität im Angriff“, meint Bregenz Trainer Michael Pelko. Für Rotenberg Coach Jürgen Maccani sind die Schwarz-Weißen klar in der Favoritenrolle. „SW hat einen größeren Kader als mein Team. Chancenlos sind aber meine Mannen sicher nicht. Es gilt nur die Chancenauswertung zu verbessern“, weiß Maccani. Fraglich ist der Einsatz von Innenverteidiger Sebastian Inama, Marcel Steurer und Stefan Fehr fehlen urlaubsbedingt. Treffer von den Torgarantien Kevin Bentele und Elvis Alibabic sind auf Seiten der Wälder gefragt.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter