Livecenter ⚽️

Refresh
Tournament / League
Postgame
Game over! Final Score: 0:1
Half 2

90'+1

3 Minuten Nachspielzeit

65'

Yellow Card TSV Egger Glas Hartberg David Stec

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 0:1
Half 1

44'

Goal! FC Red Bull Salzburg Nicolas Capaldo

31'

Yellow Card (Foul) TSV Egger Glas Hartberg Mario Sonnleitner

1'

Livecast started!
Pregame


08/28

Salzburg kommt! Champions League Luft in Hartberg

Teamnews: Vergangenen Sonntag blieben unsere Blau-Weißen zum dritten Mal in Folge gegen den favorisierten LASK ungeschlagen. Diesmal reichte es zu einem 1:1. Matija Horvat sorgte zwischenzeitlich sogar für die Führung, ehe Ex-Hartberger Florian Flecker den Ausgleich besorgte. Das zweite Remis in Serie. Am Wochenende wartet nun die Mammutaufgabe auf unseren TSV. Gegen die stärkste Mannschaft des Landes wollen sich Rotter, Kainz & Co. dagegenstemmen und die Partie so gut und lange wie möglich offen halten. Vielleicht gibt es einen Sterntag und die absolute Sensation gelingt. Dazu braucht es eine mehr als überragende Leistung, richtig Stimmung von den Rängen und einen wankender Gegner. Die Russ-Truppe ist krasser Außenseiter, aber bis in die Zehenspitzen motiviert. Einer, der unsere Blau-Weißen 90 Minuten im Stadion anfeuern wird ist Sigi Rasswalder. Der langjährige Kapitän und „TSV-Legende“ wird vor dem Spiel offiziell verabschiedet. Der sympathische Linksverteidiger blickt auf wunderschöne Momente und 214 Pflichtspiel für seinen TSV Hartberg zurück. Personell sind alle Mann – mit Ausnahme von Christian Klem – an Board. Der Linksverteidiger befindet sich im Aufbautraining und soll nach der Länderspielpause wieder einsatzbereit sein. Gegnerinfos: Über RB Salzburg braucht man nicht viele Worte verlieren. 8-facher Serienmeister, in den letzten drei Jahren Double-Gewinner und in Österreich 15 der letzten 16 möglichen Titel gewonnen. Nun auch noch dreifacher Champions League-Gruppenphasen-Teilnehmer in Folge! Die gelang bisher nur dem SK Sturm Graz (1998, 1999, 2000) Diese Zahlen sind beeindruckend und sagen alles über die Stärke des kommenden Gegners aus. Am Mittwoch gelang in Dänemark gegen Brøndby IF (Gesamtscore 4:2) die Qualifikation für die Königsklasse. Salzburg hat sich international einen Namen gemacht. Bereits in der Sommervorbereitung sorgte man mit Heimsiegen in den Testspielen gegen Atletico Madrid und FC Barcelona für Aufsehen. Das alles trotz eines erneuten Umbruchs im Sommer. Leistungsträger wie Schützenkönig Daka, Mwepu, Ramalho, Stankovic haben die Mozartstädter verlassen. Neu an der Salzach sind ua der polnische Innenverteidiger Piatkowski oder der Argentinier Capaldo. Zudem blüht Adeyemi ebenso auf wie Benjamin Sesko, der von Liefering hochgezogen wurde. Auch der Trainer ist neu. Matthias Jaissle ersetzt den zu Leipzig abgewanderten Jesse Marsch. Auch in der Liga sind die Bullen unantastbar. 5 Spiele, 5 Siege, 15:3-Tore. Salzburg ist jene Mannschaft, die es in Österreich zu schlagen gilt. Bislang ist es noch keinem Team in dieser Saison gelungen (Bewerbsübergreifend 8 Siege in 8 Spiele). Zuletzt scheiterten die Admira, Austria Wien und Austria Klagenfurt, die trotz gutem Spielkonzept am Ende mit null Punkten dastanden. Das letzte Mal, dass Salzburg in einem Pflichtspiel nicht als Sieger vom Platz ging war genau vor 4 Monaten. Es wäre an der Zeit, dies zu ändern! Stimmen: Cheftrainer Kurt Russ: „Über Salzburg brauchen wir nicht viel reden. Ein ganz starker Gegner, der bis jetzt noch nichts verloren hat. Es wird daher sehr schwierig für uns werden, aber wir spielen zuhause, vor unseren Fans und wollen unbedingt was holen. Wir haben einen guten Spielplan und ich hoffe, wir können diesem umsetzen. Wir dürfen in diesem Spiel nicht nur die großen Sachen sehen, sondern müssen auch auf die Kleinigkeiten aufpassen. Wir müssen sehr eng stehen aber trotzdem nach vorne spielen, damit Salzburg merkt, dass es nicht so einfach wird. Ich hoffe natürlich auch, dass viele Fans ins Stadion kommen. Es ist geil Salzburg zuzusehen, aber noch geiler uns zuzuschauen!“ Mittelfeldspieler Matija Horvat: „Es wird ein sehr schweres Spiel. Wir wissen über die Qualität der Salzburger, die klarer Favorit sind. Wir dürfen uns aber trotzdem nicht verstecken und müssen versuchen mit allen Mitteln dagegenzuhalten. Wir wollen aggressiv auftreten, ihnen alles abverlangen aber auch versuchen nach vorne zu spielen, Fußball zu spielen und die Bälle nicht nur blind wegschießen. Wir müssen von Beginn an voll konzentriert sein, denn jeder kleinste Fehler kann von Salzburg bestraft werden.“ (TSV)


Lineup

TSV Egger Glas Hartberg


Goal Keeper
Rene Swete

Defense
Manfred GollnerMario SonnleitnerDavid StecThomas KoflerThomas Rotter

Midfield
Matija HorvatTobias KainzJürgen HeilSascha Horvath

Forward
Dario Tadic

Bench
Raphael SallingerPhilipp ErhardtMichael John LemaMarcel SchantlNoel NiemannMarc Andre SchmerböckFelix Luckeneder


FC Red Bull Salzburg


Goal Keeper
Philipp Köhn

Defense
Kamil PiatkowskiMaximilian WöberBernardo Fernandes da Silva Junior

Midfield
Nicolas CapaldoAntoine BernedeNicolas SeiwaldMaurits KjaergaardZlatko Junuzovic

Forward
Junior Chukwubuike AdamuKarim Adeyemi

Bench
Nico MantlMergim BerishaBrenden AaronsonAndreas UlmerLuka SusicOumar SoletBenjamin Sesko



Information

Starts at

Last Updated


Reporter